Bereits 2003, ein Jahr vor der ersten RIESLING ROCKS-Veranstaltung, reifte die Idee für die Veranstaltung.
Gründe hierfür waren zum einen, daß damals nach dem Freinsheimer Blütenfest, welches tagsüber stattfindet, sonst nicht mehr so richtig viel los ist. Zum anderen war der Gedanke bevor mit dem Kallstadter Fest der 100. Weine die Weinfestsaison startet den Leuten eine Art Warm-Up-Veranstaltung zu bieten. Der dritte, nicht unwesentliche Punkt war, daß die beiden Veranstalter gemeinsam ihre Geburtstage gebührend feiern wollten und wenn schon, dann auch gleich mit Live-Musik.

Die Idee geriet aber über die Sommerzeit wieder in Vergessenheit. Erst im Spätjahr wurden die Pläne wieder konkreter und es wurde beschlossen die Veranstaltung ins Leben zu rufen.

Es wurden Überlegungen angestellt wie man das ganze machen sollten, was man zu beachten hätte, wieviel Platz man benötigen und was das wohl alles kosten würde. Die ersten Bands dagegen standen recht schnell fest. An einem Abend sollte auf jeden Fall die Gruppe Korrekt am anderen die Gruppe Hossa spielen. Letztere war schon damals mit den Organisatoren persönlich bekannt.

2004 wurde die Sache endgültig vertraglich auf die Beine gestellt, knapp vier Wochen vor dem angekündigten Termin. Dann ging es auch gleich an die Werbung, mit selbstgedruckten Plakaten und ein paar wenigen Flyern. In Online-Portalen wurde kräftig die Werbetrommel gerührt, einen Internet-Auftritt gab es aufgrund der Kürze der Zeit noch nicht. Unsere Freunde wurden zu dem Fest eingeladen und etliche erklärten sich auch bereit uns im Ausschank oder am Grill zu helfen.

Am 16. und 17. April 2004 fanden die ersten beiden Konzertabende statt, zum Eintrittspreis von je 4,99 EUR. Trotz dessen, daß es die erste Veranstaltung war und die Werbezeit hätte länger sein können, war das Fest ein, für die damalige Zeit, voller Erfolg. Etliche Freunde und Bekannte wohnten der ersten Veranstaltung bei, aber auch viele Menschen aus der Region welche nicht persönlich bekannt waren. Der Ausschank hatte alle Hände voll zu, die ganze Halle roch nach Bratwurst und Saugmagen da damals noch gegrillt wurde.

Der Nachteil der Idee das Festival zur gleichen Zeit wie das Blütenfest zu veranstalten zeigte sich sonntags. Da mußte man nämlich schon wieder im dortigen Ausschank parat stehen...

Aktuelles

RR28 - Bands

Die folgenden vier erstklassigen Bands konnten wir für das nächste RIESLING ROCKS unter Vertrag nehmen. Am 20. und 21. Oktober darf es in Freinsheim wieder rund gehen. TRUDY VAN FREDWARD…

Weiterlesen ...